DFSee

DFSee ist das "Schweizer-Armee-Taschenmesser" für die Beseitigung von Problemen mit Festplatten und Dateisystemen. Es kann Partitionen erstellen, löschen, verwalten, kopieren, Abbilder (Images) von Partitionen erstellen, Partitionen analysieren, reparieren und wiederherstellen.

 

DFSee unterstützt Partitionstabellen (FDISK, LVM), (V)FAT, FAT-32, HPFS, NTFS, manche JFS und erkennt die Linux-Dateisysteme EXT2/3 und REISER-FS.

 

Zum Lieferumfang gehören Versionen für OS2/eCS, DOS, Windows und Linux.

Einzellizenz Standard

Diese Lizenz gilt für einen Benutzer und einen PC. Für jeden Benutzer und jeden PC wird eine eigene Lizenz benötigt.

Zehner-/Hunderterlizenz Standard

Diese Lizenz gilt für zehn (bzw. hundert) Benutzer und deren PC. Diese Lizenz ist beispielsweise für Firmen oder Behörden gedacht.

Einzellizenz Professional

Diese Lizenz gilt für einen professionellen Benutzer (z. B. ein Serviceunternehmen) und eine unbegrenzte Anzahl von PCs. Dabei ist es unerheblich, ob die PCs dem Benutzer oder dessen Kunden gehören. Typisches Anwendungsgebiet ist z. B. eine Servicefirma, die PCs konfiguriert oder Datenrettung für Computer anbietet. Beachten Sie bitte, dass jeder Mitarbeiter einer solchen Firma eine eigene Lizenz benötigt.

Testversion

Sie können DFSee unter www.dfsee.com/dfsee/download.php kostenlos herunterladen und ausprobieren. Die Demoversion ist voll funktionsfähig. Für die reguläre Benutzung benötigen Sie aber eine kostenpflichtige Registrierung, die Sie über uns bekommen können.

Upgrades

Für die Bestellung des Upgrades benötigen wir Ihre eMail-Adresse. Sie bekommen zunächst eine vorläufige Upgrade-Lizenz, die 100 Tage gültig ist. Ihre Upgradeberechtigung wird anhand Ihrer eMail-Adresse vom Hersteller überprüft und Sie bekommen automatisch Ihre endgültige Lizenz zugesandt, wenn alles in Ordnung ist. Sollten Sie Ihre endgültige Lizenz nicht innerhalb 2 Monaten bekommen, wenden Sie sich per eMail an regs@dfsee.com.

Support-Beschränkungen und Erweiterter Support

Jede DFSee-Registrierung beinhaltet eMail-Support zu Fragen bezüglich der Benutzung von DFSee. Außerdem beinhaltet diese die Unterstützung bei der Wiederherstellung (z. B. DFSDISK-Analyse) für einen einzigen Wiederherstellungs-Fall. Weitergehenden Support, wie z. B. mehrere Wiederherstellungsfälle oder sehr komplexe Analysen und Wiederherstellungen erfordern den Kauf sogenannter Support-Units (s.u.), um die anfallenden Kosten zu decken. Wenn dies notwendig sein sollte erhalten Sie eine entsprechende Nachricht vom DFSee Support. Sollten Sie Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte an den DFSee Support.