27. Februar 2013

Ankündigung FRITZ!Box 6842 LTE

Mit der FRITZ!Box 6842 LTE erweitert AVM das Angebot für den Breitbandzugang über den Funkstandard LTE um ein neues Modell.


Mit einem Triband-Modem der neuesten Generation, schnellem WLAN N, einer Telefonanlage mit Analoganschluss und DECT-Basis sowie Mediaserver und USB 2.0-Anschluss bietet die FRITZ!Box 6842 LTE alle Merkmale einer modernen FRITZ!Box für den Festnetz-Breitbandanschluss.



Schnelles Internet mit Triband-LTE-Modem

Als erstes AVM-Gerät unterstützt die FRITZ!Box 6842 LTE neben dem 800-MHz- und dem 2,6-GHz-Band auch das 1,8-GHz-Band und ist damit für den Einsatz in allen deutschen LTE-Netzen bestens gerüstet. Mit hohen Geschwindigkeiten und sehr kurzen Reaktionszeiten des LTE-Anschlusses erreicht die FRITZ!Box 6842 LTE das Niveau schneller DSL- und Kabel-Internetanschlüsse. Damit wird die FRITZ!Box 6842 LTE zur idealen Plattform für die Heimvernetzung und die Anbindung an schnelle LTE-Internetangebote.

Kabelloser Komfort und Vielfalt im Heimnetz

Das schnelle WLAN N mit bis zu 300 MBit/s ermöglicht drahtlose Verbindungen mit hohen Datenraten und verteilt das schnelle Internet im ganzen Heimnetz. Dabei sind alle Funkverbindungen ab Werk mit WPA2 sicher verschlüsselt.

 

Die FRITZ!Box 6842 LTE integriert zudem einen schnellen Gigabit-Anschluss und drei Fast-Ethernet-Anschlüsse zur Anbindung von Rechnern, Spielekonsolen und anderen netzwerkfähigen Geräten. Über den USB 2.0-Anschluss werden Drucker und Speicher im gesamten Heimnetz verfügbar gemacht. Mithilfe des Mediaservers geben UPnP-AV-fähige Geräte (z. B. HD-Fernseher oder Stereoanlage) auf der FRITZ!Box gespeicherte Inhalte, wie Bilder, Filme und Musik jederzeit wieder.

Komplettausstattung bei Telefonie

Für die über LTE angebotenen Telefoniefunktionen ist die neue FRITZ!Box 6842 LTE bestens ausgerüstet. An die integrierte, mit Anrufbeantworter und Faxfunktion ausgestattete DECT-Basisstation können bis zu sechs Schnurlostelefone angemeldet und Voice-over-LTE-Angebote genutzt werden. Damit sind mit ISDN vergleichbare Leistungsmerkmale nutzbar, wie etwa zwei gleichzeitige Gespräche und bis zu zehn Rufnummern. Auch ein bestehendes, kabelgebundenes Telefon oder Fax kann dank Analoganschluss weiter verwendet werden.

AVM FRITZ!Box 6842 LTE auf einen Blick:

  • schnelles Internet über LTE-Breitbandfunk mit integriertem LTE-Modem
  • Triband-Unterstützung für LTE-Netzwerke: 800 MHz, 1,8 GHz und 2,6 GHz
  • WLAN-N-Router für bis zu 300 MBit/s im 2,4 GHz-Band
  • Telefonanlage mit Analoganschluss und DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlostelefone, inkl. Anrufbeantworter
  • WLAN-Verschlüsselung nach WPA2, WPA und WEP-128; individuelles Kennwort bereits werkseitig aktiviert
  • WPS (Wi-Fi Protected Setup) – sicheres Heimnetz per Knopfdruck
  • 1 x Gigabit-LAN und 3 x Fast-Ethernet für PC, Spielekonsole und andere Netzwerkgeräte
  • USB 2.0 für Drucker und Speicher im Netzwerk
  • Mediaserver für Musik, Bilder und Filme im Heimnetz
  • FRITZ!OS mit MyFRITZ!, WLAN-Gastzugang, Cloud-Kontakten und mehr
  • integriert iPhone und Android-Smartphones über WLAN in das Heimnetz
  • einfaches Einrichten über die Browser-Oberfläche

Produktinformationen:

  • AVM-Artikelnummer: 2000 2597
  • EAN: 4 023125 02597 6
  • Gewicht: 362 g
  • Abmaße (BxTxH) in mm: 88 x 136 x 184 mm
  • Produktgewicht gesamt: 753 g
  • Herstellergarantie: 5 Jahre

Bestellen Sie hier!